Aktuelle Produktion 2022
Albert Lortzing

Der Wildschütz

Komische Oper in drei Akten

In diesem Sommer lädt die Oper Schloss Maxlrain bereits einen Monat früher in die Reithalle des Schlosses zum Genuss für Augen und Ohren ein. Umrahmt vom historischen Schlossgelände und inmitten wunderbarer Landschaft wird an sieben Abenden die Oper „Der Wildschütz“ von Albert Lortzing aufgeführt.

Lortzing zählte zu den literarischen Komponisten, da er für die meisten seiner Opern auch das Libretto selbst schrieb. Dabei griff er auf bereits erfolgreiche Vorlagen zurück und arbeitete sie seinen Vorstellungen entsprechend um. So verfuhr er auch mit der komischen Oper „Der Wildschütz“, die wie viele seiner Werke auf Verkleidung, Verstellung und Rollenspiel basiert – Theater par excellence also. Die Musik ist immer heiter und unbeschwert, schon die kunstvoll komponierte Ouvertüre gibt einen Vorgeschmack auf das kommende Geschehen. Die Handlung besticht durch ihre besondere Leichtigkeit, es gibt immer etwas zu feiern und sämtliche Liebschaften finden trotz Verstellung oder Täuschung am Ende zueinander.

Am 31. Dezember 1842 kam „Der Wildschütz“ in Leipzig zur Uraufführung und gehört seitdem ins Repertoire eines jeden Opernhauses.

Sieben Aufführungen sind unter der musikalischen Leitung von Chariklia Apostolu geplant. In den acht Solopartien treten brillante Sängerinnen und Sänger auf, die dem Maxlrainer Publikum zum Teil bekannt sind – ein Wiedersehen also mit guten Freunden, zu denen auch der bestens bewährte Chor der Oper Schloss Maxlrain zählt. Die Regie übernimmt wie schon zur letztjährigen Inszenierung von „Die Großherzogin von Gerolstein“ der international renommierte Regisseur Leonard Prinsloo.

Schirmherr der diesjährigen Veranstaltung ist auch in diesem Jahr wieder der Schlossherr von Maxlrain, S.D. Dr. Erich Prinz von Lobkowicz.

Karten gibt es ab dem 9. März 2022
HIER GEHTS ZUM KARTENVORVERKAUF

Musikalische Leitung: Chariklia Apostolu
Bühnenbild: Diether Kunerth
Videodesign: Bonko Karadjov
Regie: Leonard Prinsloo

Solisten

 

Chor und Orchester der Opernbühne e.V.

Aufführungen

Sonntag, 12. Juni 2022 , 18:00 Uhr
Premiere

Mittwoch, 15. Juni 2022 , 19:30 Uhr

Freitag, 17. Juni 2022 , 19:30 Uhr

Sonntag, 19. Juni 2022 , 18:00 Uhr

Mittwoch, 22. Juni 2022 , 19:30 Uhr

Samstag, 25. Juni 2022 , 19:30 Uhr

Sonntag, 26. Juni 2022 , 18:00 Uhr